Datenschutz

Datenschutz

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Datenschutzerklärung

Die Firma Uni Apart Asset Management GmbH, Neuburger Str. 55, 85057 Ingolstadt (UAAM) sieht sich seit jeher in der Pflicht, im täglichen Geschäftsgebaren äußerst sorgsam und gewissenhaft mit persönlichen Daten umzugehen. Das Inkrafttreten der DSGVO setzt neue Maßstäbe im Hinblick auf die Behandlung sensibler personenbezogener Daten. Um auch den künftig gesetzten Standard vollumfänglich abbilden zu können, werden unsere Mitarbeiter speziell zu dieser Thematik, mittels eines einheitlichen „Code of Conduct“, unterrichtet und instruiert.  

Die UAAM erhebt im Rahmen ihrer Hausverwaltungs- und Mietverwaltungstätigkeiten personenbezogene Daten sowohl für die Vertragsanbahnung als auch für die Erfüllung der Verträge insbesondere für die Abwicklung eines laufenden Mietverhältnisses. Die Erhebung  und Verarbeitung personenbezogener Daten stellt eine gesetzliche Verpflichtung dar, um alle Anforderungen an einen gültigen Mietvertrag gewährleisten zu können. Mietvertragsanbahnung Im Zuge der Mieterbewerbung werden mittels eines Onlinebuchungsformulars personenbezogene Daten, wie z. B. Anschrift, Telefonnummer, Email-Adresse, Geburtsdatum sowie die Ausbildungsstätte inkl. des Standorts abgefragt.

Die Datenerhebung ist für eine Entscheidungsgrundlage im Hinblick auf ein potenzielles Mietverhältnis von signifikanter Bedeutung. Sollte es zu keinem Mietvertragsabschluss kommen, werden alle bis dahin erhobenen Daten unverzüglich gelöscht. Laufendes Mietverhältnis Für die Verwaltung eines Mietverhältnisses sind darüber hinaus weitere Informationen, wie z.B. das SEPA-Lastschriftmandat inkl. Bankverbindung, die Haftpflichtversicherung des Mieters, regelmäßig notwendig und werden zum Zweck der Verwaltung und Betreuung erhoben und gespeichert. Beendigung des Mietverhältnisses Nach Beendigung des Mietverhältnisses werden sämtliche bis dahin erhobenen personenbezogenen Daten des Mieters in einem angemessenen Zeitraum gelöscht, insofern nach erfolgter, rechtsgültiger Abrechnung der Kaution keine wechselseitigen Ansprüche mehr zwischen den Parteien bestehen. 

Aufgrund der verpflichtenden Datenerhebung bedarf es hierbei keiner Zustimmung durch den Mietinteressenten bzw. den Mieter. Die erhobenen Daten dienen ausschließlich der Weiterverarbeitung für ein mögliches oder tatsächliches Mietverhältnis. Weiterhin ist die UAAM verpflichtet relevante Daten an Dritte weiter zu geben, insofern dies für eine Erfüllung der vertraglichen Pflichten notwendig ist. Hierzu zählen zum Beispiel Auskünfte an Behörden und öffentliche Institutionen oder die Weitergabe von persönlichen Daten an den Anbieter des Internetzugangs im jeweiligen Mietobjekt, sofern zutreffend. Ein Anspruch auf vorzeitige Löschung der erhobenen Daten während des laufenden Mietverhältnisses besteht nicht.

Die erhobenen Daten werden ausschließlich auf Servern mit Standort Deutschland gespeichert. Sofern im Mieter-/Vermieterverhältnis weitere moderne Möglichkeiten der Kommunikation, wie z.B. WhatsApp genutzt werden, weisen wir darauf hin, dass in jenem Falle die Kommunikation über Server abgewickelt wird, welche in den USA gehostet werden. Sollte der Mieter diese Form der Kommunikation nicht wünschen, ist eine einfache Erklärung gegenüber der UAAM ausreichend. Umgang mit Daten von Eigentümern bzw. Vermietern Zur Erfüllung unseres Hausverwaltungs-/Mietverwaltungsauftrages werden personenbezogene Daten von Eigentümern bzw. Vermietern erhoben, wie z.B. Namen, Anschrift, Telefonnummern, Email-Adressen und Auskünfte über die Bankverbindung. Diese Daten werden zum Zweck der ordnungsgemäßen Abwicklung der verwaltungsspezifischen Tätigkeiten erhoben, gespeichert und verarbeitet.

Datenschutz im Rahmen der Maklertätigkeit Im Rahmen Ihrer Maklertätigkeit unterhält die UAAM diverse Repräsentanzen auf Internetplattformen, wie z.B. Immowelt, ImmoScout24, studenten-WG, WG-gesucht und dergleichen. Tritt der Interessent über die dort angebotenen Kontakt- oder Anfrageformulare an die UAAM mit einem Miet-oder Kaufinteresse an die UAAM heran, werden die personenbezogenen Daten in der Anbahnungsphase zum Zwecke der Angebotserstellung sowie Kommunikation mit dem Interessenten erhoben, gespeichert und verarbeitet. Sollte ein Vertragsabschluss nicht zustande kommen, werden die personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht bzw. vernichtet. Im Falle des Zustandekommen eines Vertrages werden die notwendigen personenbezogenen Daten zum Zwecke der Vertragserfüllung gespeichert und weiterverarbeitet. Eine Weitergabe an Dritte zu Werbe- oder Marketingzwecken erfolgt ausdrücklich nicht. Sofern im Rahmen der Vertragserfüllung regulatorisch vorgeschrieben, erfolgt die Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte, wie z.B. Behörden, Notare, Einwohnermeldeämter, etc.

Jede Person, von der im Rahmen der Geschäftstätigkeit der Firma UAAM, Daten erhoben wurden oder werden, hat das Recht auf Auskunft über den Verarbeitungszweck, den Speicherort sowie auf Informationen über die Weitergabe an Dritte. Zudem besteht ein Recht auf Löschung der Daten, insofern die rechtliche Verpflichtung der UAAM auf eine weitere Speicherung der Daten nicht mehr gegeben ist. Sollte ein Verstoß gegen Datenschutzrichtlinien vorliegen, haben Sie als Mietinteressent, Mieter, Eigentümer bzw. Vermieter das Recht Beschwerde beim Bayerischen Landesamt für Datenschutzaufsicht einzulegen. Zudem können Sie sich an den Datenschutzbeauftragten der UAAM, Herrn Maximilian Cremer, unter folgenden Kontaktdaten (Tel.: 0841/4915717, Email: m.cremer@uniapart.de) wenden.

Die zuständige Aufsichtsbehörde für bayerische öffentliche Stellen ist der Landesbeauftragte für den Datenschutz, Prof. Dr. Thomas Petri. Die Kontaktdaten sind unter folgendem Link hinterlegt: https://www.datenschutz-bayern.de/vorstell/impressum.html

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.

Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von GoogleMaps

Die Webseite der Uni Apart Asset Management GmbH benutzt Google Maps zur Darstellung von Karten und zur Erstellung von Anfahrtsplänen.

Google Maps wird von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA betrieben.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie der Nutzung der automatisch erhobenen sowie der von Ihnen eingegeben Daten durch Google, einer seiner Vertreter, oder Drittanbieter einverstanden.

Die Nutzungsbedingungen für Google Maps finden Sie unter Nutzungsbedingungen für Google Maps.

Ausführliche Details finden Sie im Datenschutz-Center von google.de: Transparenz und Wahlmöglichkeiten sowie Datenschutzbestimmungen.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von reCAPTCHA

Wir nutzen “Google reCAPTCHA” (im Folgenden “reCAPTCHA”) auf unseren Websites. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”). Mit reCAPTCHA soll überprüft werden, ob die Dateneingabe auf unseren Websites (z.B. in einem Kontaktformular) durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgt. Hierzu analysiert reCAPTCHA das Verhalten des Websitebesuchers anhand verschiedener Merkmale. Diese Analyse beginnt automatisch, sobald der Websitebesucher die Website betritt. Zur Analyse wertet reCAPTCHA verschiedene Informationen aus (z.B. IP-Adresse, Verweildauer des Websitebesuchers auf der Website oder vom Nutzer getätigte Mausbewegungen). Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google weitergeleitet. Die reCAPTCHA-Analysen laufen vollständig im Hintergrund. Websitebesucher werden nicht darauf hingewiesen, dass eine Analyse stattfindet. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse daran, seine Webangebote vor missbräuchlicher automatisierter Ausspähung und vor SPAM zu schützen. Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google entnehmen Sie folgenden Links: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ und https://www.google.com/recaptcha/intro/android.html.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Youtube

Wir unterhalten bei YouTube eine Onlinepräsenz um unser Unternehmen sowie unsere Leistungen zu präsentieren und mit Kunden/Interessenten zu kommunizieren. YouTube ist ein Service der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, ein Tochterunternehmen der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA.

Insofern weisen wir darauf hin, dass die Möglichkeit besteht, dass Daten der Nutzer außerhalb der Europäischen Union, insbesondere in den USA, verarbeitet werden. Hierdurch können gesteigerte Risiken für die Nutzer insofern bestehen, als dass z.B. der spätere Zugriff auf die Nutzerdaten erschwert werden kann. Auch haben wir keinen Zugriff auf diese Nutzerdaten. Die Zugriffsmöglichkeit liegt ausschließlich bei YouTube. Die Google LLC ist unter dem Privacy Shield zertifiziert und hat sich damit verpflichtet, die europäischen Datenschutzstandards einzuhalten.

https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

Die Datenschutzhinweise von YouTube finden Sie unter:

https://policies.google.com/privacy

Datenschutzerklärung für die Nutzung von 360°-Rundgängen „immoviewer“

Diese Datenschutzrichtlinie beschreibt, wie die 45info GmbH (nachfolgend „immoviewer“) Informationen erhebt, verwendet und weitergibt, und welche Auswahlmöglichkeiten Sie in Bezug auf diese Informationen haben.

Anwendbarkeit dieser Datenschutzrichtlinie

Diese Datenschutzrichtlinie gilt für die Software zur Erstellung, Veröffentlichung, Dokumentation und Vermarktung von Objekten (z.B. Immobilien), einschließlich der damit verbundenen Mobil- und Desktop-Apps, immoviewer.com und andere immoviewer-Websites und andere mögliche Interaktionen (z. B. Kontaktanfragen, Kundendienstanfragen) zwischen Ihnen und immoviewer (gemeinsam die „Services“).

Erhobene und verwendete Daten

immoviewer kann Kundendaten und sonstige Informationen auf verschiedene Art und Weise erfassen und erhalten. Kundendaten sind Daten, die für Bereitstellung, den Zugriff und die Nutzung der Services, einschließlich der Verarbeitung jeglicher Nachrichten, Dateien oder anderen Inhalte, welche durch die Accounts der Services übermittelt werden. Sonstige Informationen dienen der Bereitstellung, Aktualisierung, Pflege und den Schutz der Services, Websites und des Geschäfts und können z.B. Protokolldaten, Kontaktdaten, Cookie-Informationen, Gerätedaten und Standortinformationen umfassen.

 

Grundsätzlich erheben wir folgende Informationen von Ihnen:

Als Kunde, d.h. Anbieter / Vermarkter / Vermittler

Bei der einfachen Registrierung / Teststellungen: Benutzername und Passwort, Anrede, Vor- und Nachname, E-Mailadresse.

Bei der Buchung einer unserer Services: Benutzername und Passwort, Anrede, Vor- und Zuname, Adresse, E-Mailadresse, Bankdaten- und Abrechnungsdaten, Daten zur Account-Verwaltung und für administrative Belange sowie und alle angegebenen und übermittelten Objekt- und Kontaktdaten.

 

Als Interessent an Objekten

Wenn Sie 360°-Rundgänge oder Immobilien-Videos aufrufen, werden hierüber Informationen von uns in einer Protokolldatei gespeichert und verarbeitet. Dieser Vorgang erfolgt anonymisiert. Rückschlüsse auf Ihre Person sind ohne Registrierung nicht möglich. Gespeichert werden: Datum und die Uhrzeit des Seitenaufrufs, die aufgerufene Seite bzw. der Name der abgerufenen Datei, die übertragene Datenmenge und die Meldung, ob der Zugriff/Abruf erfolgreich war. Die Auswertung dient allein der statistischen Aufbereitung und Verbesserung unserer Services. Eine dauerhafte Speicherung ist ausgeschlossen.

Für einige Objekte ist es notwendig, sich persönlich anzumelden bzw. sich freischalten zu lassen. Für die Freischaltung werden personenbezogene Informationen wie Anrede, Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Zeitpunkt der Akzeptanz der Widerrufsbelehrung gespeichert. Nach Freischaltung und Anmeldung werden bei der virtuellen Besichtigung folgende Daten erhoben, gespeichert und statistisch ausgewertet: Anzahl der Besuche des Objekts, Verweildauer und Besuch von Objekt-Seiten, Zugriff auf weitere eingebettete Informationen wie z.B. Audio-, Video- oder Textinformationen.

Als Webseitenbesucher

Beim informatorischen Besuch unserer Websites, also wenn Sie sich nicht zur Nutzung unserer Services registrieren oder uns sonst Informationen übermitteln, übermittelt Ihr Internetbrowser bzw. Ihr Mobilgerät aus technischen Gründen regelmäßig automatisch nicht-personenbezogene Daten (u.a. Datum und Uhrzeit der Anfrage, Inhalt der Anforderung, Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode, jeweils übertragene Datenmenge), die wir in einer Protokolldatei speichern. Diese Daten werden ausschließlich aus technischen Gründen zur Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs der Website sowie zur Verbesserung unseres Angebots gespeichert und ausgewertet. Dies erfolgt anonymisiert, ohne den Benutzer der Seite persönlich zu identifizieren.

Bei Nutzung eines Kontaktformulars erheben und verwenden wir E-Mailadresse, Vorname, Nachname, Telefonnummer, Grund der Kontaktaufnahme, Datum und Uhrzeit.

Als Nutzer der Mobil-App

Bei der einfachen Registrierung / Teststellungen: E-Mailadresse, Vorname, Nachname, Name des Unternehmens, Passwort, Standortdaten, Gerätekennungen, Zugriff auf die Kamera, Zugriff auf Fotos und Videos, Nutzungsstatistiken von Google Analytics.

Bei der Nutzung der iOS oder android App als bereits registrierter Kunde: Vorname, Nachname, E-Mailadresse, Passwort, Standortdaten, Gerätekennungen, Zugriff auf die Kamera, Zugriff auf Fotos und Videos, Nutzungsstatistiken von Google Analytics.

Datenverwendung

immoviewer ist Auftragsverarbeiter. Im Rahmen der Services verarbeitet immoviewer personenbezogenen Daten für die Kunden auf Basis eines Vertrags, der Gegenstand und Dauer der Verarbeitung, Art und Zweck der Verarbeitung, die Art der Daten, die Kategorien betroffener Personen und die Pflichten und Rechte des Verantwortlichen festgelegt.

 

Der Kunde kann die Services dafür verwenden, um Zugriff auf Daten zu gewähren und zu entziehen, Rollen zuzuordnen und Einstellungen zu konfigurieren, auf Kundendaten zuzugreifen, diese zu bearbeiten, zu exportieren, zu teilen und zu entfernen sowie seine eigenen Richtlinien auf die Services anzuwenden.

 

Sonstige Informationen dienen dem allgemeinen Betrieb der Services. Immoviewer verwendet Sonstige Informationen für Folgendes:

die Bereitstellung, Aktualisierung, Pflege und den Schutz der Services, Websites und des Geschäfts

   gemäß geltenden Gesetzen, rechtlichen Verfahren oder Verordnungen

   die Kommunikation mit Kunden und Interessenten

   die Entwicklung und Bereitstellung von Tools und weitere Funktionen

   Senden von E-Mails und anderweitiger Kommunikation.

   für Abrechnung, Account-Verwaltung und andere administrative Belange

   Untersuchung und Vermeidung von Sicherheitsproblemen und Missbrauch

 

Falls Informationen aggregiert oder um Identifizierungsmerkmale bereinigt werden, sodass sie nicht mehr einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Personen zugeordnet werden können, kann immoviewer solche Informationen für beliebige geschäftliche Zwecke verwenden. Soweit Informationen einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person zugeordnet sind und als personenbezogene Daten gemäß geltendem Datenschutzrecht geschützt sind, werden sie im Rahmen dieser Datenschutzrichtlinie als persönliche Daten bezeichnet.

Datenaufbewahrung

immoviewer wird Daten gemäß den Anweisungen der Kunden aufbewahren, einschließlich aller anwendbaren Bedingungen der Auftragsverarbeitung und soweit es gesetzlich erforderlich ist. Immoviewer bewahrt Informationen so lange wie nötig für die in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Zwecke auf und kann auch die Aufbewahrung für den Zeitraum nach Deaktivierung eines Accounts einschließen, den immoviewer für die Verfolgung legitimer Geschäftsinteressen, die Durchführungen von Prüfungen, die Einhaltung rechtlicher Verpflichtungen, die Beilegung von Streitigkeiten und Durchsetzung dieser Vereinbarungen benötigt.

Weitergabe und Offenlegung

Die Kunden von immoviewer legen ihre eigenen Richtlinien und Verfahren für die Weitergabe und Offenlegung von Daten fest. immoviewer hat keine Kontrolle darüber, welche Entscheidungen sie über die Weitergabe bzw. Offenlegung von Kunden- und Interessentendaten treffen.

 

immoviewer wird Daten nur gemäß den Anweisungen der Kunden teilen und weitergeben, einschließlich aller anwendbaren Bedingungen des Vertrags zur Auftragsverarbeitung und in Übereinstimmung mit geltendem Recht und rechtlichen Verfahren:

Autorisierte Benutzer und Vertreter des Kunden können auf Kundendaten und Sonstige Informationen zugreifen, sie bearbeiten oder den Zugriff darauf einschränken.

immoviewer kann externe Dienstleister oder Geschäftspartner mit der Verarbeitung von Daten beauftragen. Solche externen Beteiligten können z. B. für die virtuelle Datenverarbeitung oder Bereitstellung von Speicherservices herangezogen werden.

immoviewer kann Sonstige Informationen an seine Konzerngesellschaften sowie Mutter- und/oder Tochtergesellschaften weitergeben.

Im Zusammenhang mit Fusionen, Übernahmen, Insolvenzverfahren, Auflösungsverfahren, Restrukturierungsmaßnahmen, Veräußerungen eines Teils oder aller Vermögensgegenstände oder des Aktienbestands von immoviewer, Finanzierungen, einem öffentlichen Angebot von Wertpapieren, Übernahmen eines Teils oder unseres gesamten Geschäfts, ähnlichen Transaktionen oder Verfahren oder Schritten in Erwägung derartiger Aktivitäten (z. B. Due Diligence) können alle Sonstigen Informationen vorbehaltlich standardmäßiger Vertraulichkeitsvereinbarungen geteilt oder weitergegeben werden.

Falls wir eine Informationsanfrage erhalten, können wir Sonstige Informationen offenlegen, sofern wir Grund zur Annahme haben, dass eine Offenlegung im Einklang mit geltenden Gesetzen, Vorschriften oder rechtlichen Verfahren steht oder darauf basierend vorgeschrieben ist.

Zum Schutz und zur Verteidigung der Rechte, des Eigentums bzw. der Sicherheit von immoviewer oder Dritten, einschließlich der Durchsetzung von Verträgen und Richtlinien, sowie im Zusammenhang mit der Untersuchung und Verhinderung von Betrug oder anderen Sicherheitsproblemen.

Internationale Datenübertragung

Kundendaten und Sonstige Informationen werden von immoviewer bzw. von immoviewer beauftragten Dienstleistern grundsätzlich innerhalb der Europäischen Union verarbeitet und gespeichert.

immoviewer kann Daten in die USA übertragen. Wenn immoviewer Daten aus der Europäischen Union in die USA überträgt, werden Vorsichtsmaßnahmen angewendet, d.h. es wird mit Dienstleistern gearbeitet, welche die Datenschutzstandards gemäß dem EU-US-Datenschutzschild gewährleisten.

immoviewer setzt Google Analytics, einen Analysedienst der Google Inc., USA, für Webseiten und Mobil-Apps ein, um eine Analyse der Benutzung der Webseiten und Mobil-Apps durch Sie zu ermöglichen. Diese erzeugten Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Für Webseiten verwendet Google Analytics sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

 

immoviewer setzt zur Kundenverwaltung und –abrechnung den Cloud-Service der ZOHO Corporation, USA ein.

Sicherheit

Wir nehmen den Datenschutz sehr ernst. Unsere Mitarbeiter sind von uns zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet worden. Die von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen wurden sorgfältig geprüft und ausgewählt. Angesichts der Natur der Kommunikation und der Technologie zur Informationsverarbeitung kann immoviewer nicht garantieren, dass Informationen während der Übertragung durch das Internet oder während sie auf unseren Systemen gespeichert oder sich anderweitig in unserer Obhut befinden, vor dem Eindringen Dritter absolut sicher sind.

Auskunfts- und Beschwerderecht

Sie haben das Recht, von uns jederzeit auf Antrag eine Auskunft über die von uns verarbeiteten, Sie betreffenden personenbezogenen Daten im Umfang des Art. 15 DSGVO zu erhalten.

Sie haben ferner das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren.

Widerspruchsrecht

Unter den Voraussetzungen des Art. 21 Abs. 1 DSGVO kann der Datenverarbeitung aus Gründen, die sich aus der besonderen Situation der betroffenen Person ergeben, widersprochen werden.

Das vorstehende allgemeine Widerspruchsrecht gilt für alle in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Verarbeitungszwecke, die auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO verarbeitet werden. Anders als bei dem auf die Datenverarbeitung zu werblichen Zwecken gerichteten speziellen Widerspruchsrecht, sind wir nach der DSGVO zur Umsetzung eines solchen allgemeinen Widerspruchs nur verpflichtet, wenn Sie uns hierfür Gründe von übergeordneter Bedeutung nennen (z.B. eine mögliche Gefahr für Leben oder Gesundheit).

Widerrufsrecht

Insofern wir Daten auf Basis einer durch Sie erteilten Einwilligung verarbeiten, haben Sie jederzeit das Recht, die erteilte Einwilligung zu widerrufen. Der Widerruf der Einwilligung hat nicht zur Folge, dass die bis zum Zeitpunkt des Widerrufs auf Basis der Einwilligung erfolgte Datenverarbeitung unwirksam wird.

Recht auf Löschung

Sind Sie mit der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten nicht mehr einverstanden oder sind Ihre Daten nicht mehr aktuell, werden wir – soweit dies nach geltendem Recht zulässig ist – die Sperrung oder Löschung Ihrer Daten veranlassen oder die notwendigen Korrekturen vornehmen.

Kontakt

immoviewer hat einen Datenschutzbeauftragten bestellt. Bei Fragen zum Datenschutz bei immoviewer oder um Auskunft über die bei uns zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten, wenden Sie sich bitte postalisch oder per E-Mail an:

45info GmbH

– Datenschutz –

Karl Liebknecht Str. 21-22

14482 Potsdam

Email: data@immoviewer.com

Telefonische Auskünfte sind leider aus datenschutzrechtlichen Gründen ausgeschlossen, da eine eindeutige Identifizierung Ihrer Person am Telefon nicht möglich ist.

Auskunft, Löschung, Sperrung

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit über die im Impressum angegeben Adresse des Webseitenbetreibers an uns wenden.

Quellenverzeichnis.

Wie Sie uns erreichen

Schreiben Sie uns.

Wenn Sie weitere Informationen benötigen, Fragen oder Anliegen haben, füllen Sie bitte das Kontaktformular aus. Sie erhalten in Kürze eine Antwort von uns. Vielen Dank. Ihr Uni Apart Team.

Vermietung und Verwaltung

T + 49 841 491 570
info@uniapart.de